Print Friendly, PDF & Email

Frühlingswanderung, Ersatz für Skitour Geniesser 26. April 2018

Um 09:30 starten 6 Naturfreunde bei leichtem Regen mit dem Bus Richtung Faltisberg, wo uns Richard bereits erwartet. Er hat den Schirm schon eingerollt und wir benötigen ihn den ganzen Tag nicht mehr.
Wir steigen gemütlich auf zur Farner Alp. Mit der Kaffeepause wird es leider nichts. Das Restaurant ist wegen Wirte Wechsel geschlossen. Nur vom Hund werden wir begrüsst. Wir ziehen weiter über den Schwarzenberg zur Höchhand. Das Wetter wird immer besser, doch leider haben wir keine Sicht in die Berge. Wir erfreuen uns an den verschiedenen Grüntönen vom frischen Frühlingswald. Die verdiente Mittagpause machen wir auf der Höchhand. Doch sie fällt recht kurz aus, uns ist es einfach zu kalt zum Herumsitzen.
So ziehen wir weiter Richtung Schwämi – Hand – Hintergoldingen. In der «Sonne» wärmen wir uns noch einmal auf, bevor uns der Bus wieder nach Hause bringt.

Witterung:
zuerst leichter Regen, dann bedeckt

Statistik:
10 km; +550 Hm /- 630 Hm, 3 ¾ Std.

Teilnehmende: 7