Print Friendly, PDF & Email

12. Nah-Tour, eine Halbtagestour im Naherholungsgebiet, 6. Dezember 2022

Samichlaustag,, schönstes Wetter und fünf Naturfreunde sind auf dem Weg zur letzten Nahtour in diesem Jahr. Wo sind sie geblieben all die Mitwanderer die uns sonst so treu begleiten. Vielleicht sind sie am Gritibänz- oder Guezli backen oder an den Weihnachtsvorbereitungen.

Wie auch immer, wir wandern ab Bahnhof Buebikon dem Aarainweg entlang bis zum Dorfbach von Dürnten. Dann weiter auf dem Schachenrietweg nach Tann. Dort überqueren wir die Hauptstrasse um auf dem Nauenbachweg zum Unterdorf von Oberdürnten zu gelangen. Wir geniessen den Aufstieg dem munteren Bächlein entlang. Mit den wärmenden Sonnenstrahlen ist sogar die Rast bei der Aussichtsbank durchaus angenehm.

Im Unterdorf angekommen wenden wir uns vor der Bushaltestelle ab in Richtung Chatzentobel.. Auf diesem aussichtsreichen Höhen-Weg am Fuss des Bachtels sind wir so richtig in der freien Natur. Rundherum noch frühlingshaftes Grün. Die Sicht in die frisch verschneiten Berge, ins Oberland und zum Zürisee ist wunderbar.

Beim Maihof biegen wir ab nach Edikon Der Wanderweg führt uns nun über Chalberweid Rosenau und auf dem Tunnellweg durch Dürnten zum Dorfbach. Hier könnten wir auf dem auf dem Aarainweg wieder Richtung Bubikon zurück. zum Start.

Zum Abschluss lassen wir uns aber noch so richtig verwöhnen. Und das mit den verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten im Garten-Center Meier. Darnach noch ein kurzer Marsch zum Bahnhof Bubikon. Beim Abschied scheinen Alle so richtig entspannt und zufrieden zu sein.

Dieser sonnige Tag in lieber Gesellschaft war so ein richtiges Geschenk nach den vergangenen trüben und nebelfeuchten Tagen.

10 Dezember 2022                Tourenleiterin: Brigitta Huber

Kosten:
Einkehr und nur für Gäste Fr. 2.00 in die Vereinskasse

Witterung:
5 Grad, sonnig

Statistik:
Strecke 10.59 km, Auf-/Abstiege 135/135 m, Wanderzeit 3 h

Teilnehmende: 4