Print Friendly, PDF & Email

13. Nah-Tour, eine Halbtagestour im Naherholungsgebiet, 10. Januar 2023

Diese erste Wanderung im Jahr 2023 wollte ich unter ein passendes Motto stellen. Beim Stöbern stiess ich auf folgendes Zitat das es mir angetan hat.

Man muss nicht das Land verlassen, um neue Welten zu entdecken“

.Wie gut es passen würde konnte ich beim Programm schreiben noch nicht erahnen.

Aber, diese Halbtagestour gestaltete sich schlussendlich ganz speziell. Ich befand mich zur vereinbarten Zeit mit einer einzigen angemeldeten Teilnehmerin am Start. Ich ahnte schon im Vorfeld, dass die Beteiligung dieses Mal nicht so gross sein würde, bekam ich doch schon einige Absagen. Diese hatten unter anderem auch zu tun mit einem gleichzeitigen Seniorenanlass. In Wolfhausen.

Am Morgen des 10. Januars war es noch ziemlich bewölkt und feucht, aber um die Mittagszeit zeigte sich die Sonne. Das ist doch ideales Wetter zum Laufen in der Natur. Eigentlich, machte ich mich auf, mit der Hoffnung, am Treffpunkt auf einige kurz Entschlossene zu stossen. Diese können sich bei diesem Angebot auch ohne Anmeldung einfach am Start einfinden. Aber da war einfach niemand der noch dazu kam.

Und nun –-­­ wie ging es weiter mit uns Zwei einzigen Wanderern? Kein Problem, nach einem stündigen Spaziergang in Wolfhausen trafen wir rechtzeitig im Geissbergsaal Wolfhausen ein.

Dort wurde herzlich eingeladen zum Senioren-Nachmittag mit dem Programm
Bekannte und unbekannte Chansons von Mani Matter dargeboten von Andreas Aeschlimann

Wir genossen die Musik, den Zvieri und durften unter anderem auch noch etliche ältere Naturfreunde Mitglieder, welche im Verein nicht mehr aktiv sind, begrüssen. Das war nun echt auch so etwas wie „Neue Welten die wir entdeckten“. diese müssen ja nicht unbedingt immer erwandert werden und können auch in nächster Nähe liegen.  

14 Januar 2023         Tourenleiter: Brigitta Huber

Kosten: keine

Witterung: 5 Grad, sonnig

Statistik: Strecke cirka 4 km Spaziergang 1 Stunde

Teilnehmende: 1