Print Friendly, PDF & Email

Boccia und Curry, 23. November 2022

Entgegen dem geplanten Programm wird der Apero erst um 19 Uhr bereit sein.

Wir sind 8 Teilnehmende, werden also auf einer Bahn in zwei Gruppen spielen: Frauen gegen Mannen! Den ersten Durchgang starten wir um 18:45 Uhr. Bis zum Apero läuft es gut für die Mannen.

Die feinen Apero-Häppchen werden an die Bocciabahn serviert, ein Glas Weisswein wird nachgereicht.

Nach dem Apero kehrt das Spiel. Kurz vor 20 Uhr gewinnen die Frauen die erste Runde überlegen.

Nun nehmen wir am gedeckten Tisch Platz. Alle erhalten einen Teller mit einer grossen Portion Reis. Dazu kann man leckere Zutaten von den in der Tischmitte platzierten Schalen schöpfen. Ein Glas Rotwein passt dazu.

Um 21 Uhr beginnen wir die zweite Runde in der gleichen Zusammensetzung. Auf der Nebenbahn spielt eine Gruppe lautstark, da werden Boccias weggeschossen, dass es «chlöpft und tätscht», unsere Würfe sind dagegen meist sanft und ruhig. Um 21.50 gewinnen die Mannen das Spiel, wir beenden das Boccia unentschieden 1:1. Herzlichen Dank, Angelo, für das einmal mehr gute Coaching.

Wir bestellen noch eine Runde Kaffee. Nach dem Bezahlen verabschieden sich die ersten, um den Bus um 22:23 zu erreichen.

  1. November 2022, der Organisator: Hansruedi Keller

Kosten:
Bocciabahn: Fr. 80.- von unserer Sektion übernommen
Apéro und Nachtessen, incl. Getränke und Kaffee: Fr. 70.- pro Person

Teilnehmende: 8 + 1 Coach