Print Friendly, PDF & Email

Delsberg – Röschenz, 13. Oktober 2021

Anreise über Zürich – Basel nach Delsberg. Start um 08.40 Uhr mit einer Stadttraversierung der La Sorne entlang bis zur Einmündung in die Birs. Danach folgte der Aufstieg zur Vorbourg via gleichnamige Kapelle. Nach einer knappen Stunde war ein Freiluft-Kaffeehalt angesagt. Auf einer bachbettähnlichen Piste erfolgte der Abstieg nach Soyhières. Wieder leicht ansteigend war im Naturschutzgebiet La Réselle der zweite Stundenhalt fällig. Nach der Ueberquerung des Röstigrabens war der vorgesehene Mittagsrastplatz durch einen PW besetzt!! Nach kurzer Diskussion beschlossen wir weiter zu ziehen. Das bedingte aber eine weitere Stunde sich vorwärts zu bewegen.

Punkt 13.00 Uhr erreichten wir den versteckten Rastplatz im „Lööli“. Dieser war dafür umso komfortabler eingerichtet mit Tisch, Bänken und Feuerstelle. Hier liessen wir uns eine Stunde Zeit und wurden auch durch die Sonne immer wieder aufgewärmt. Der letzte Abschnitt beinhaltete den steilen Abstieg ins Tal der Lützel, danach dem Seniorenwegli entlang und dem ebenfalls steilen Aufstieg nach Röschenz. Dazu benötigten wir noch einmal 1 ¼ Std. Das Timing war nicht das Beste. Gute 25 Minuten Warten war angesagt.

Das verleitete Einige dazu am Dorfbrunnen mit der Retablierung zu beginnen, denn es war noch „Ausgang“ angesagt. Mit dem Postauto nach Laufen und auf dem gleichen Weg wie die Anreise, waren wir um ca. 18.00 Uhr wieder an unseren Ausgangspunkten.

Statistik:
Total zurückgelegte Meter: 18630m, 590m Auf- und 550m Abstieg
Wanderzeit 5 ¼ Std.

Wetter:
Ohne Niederschlag und sonst von Allem.

Kosten:
Bahn ca. Fr.30.- ½ Tax, Tourenleiterbeitrag Fr. 5.-

Teilnehmer:
9 inkl. der Schreibende.

Hombrechtikon 17.10.2021
Der Tourenleiter Richard Bieri