Print Friendly, PDF & Email

Euthal – Wildegg – Chli Aubrig – Vorderthal, 12. Oktober 2019

In Euthal starten wir, dem Bächli folgend, Richtung Wald. Der Weg verläuft durch`s wildromantische Chilbentobel. Wir bestaunen Wasserfälle und Abgründe. Über den Chrummfluebach gibt es inzwischen eine Brücke, und man holt sich keine nassen Füsse mehr! Durch grüne Matten und Wald schlängelt sich der Weg durch die wunderschöne Herbstlandschaft hinauf zum Alpbeizli Wildegg. Das Kaffichessi dampft bereits. Angesichts von Härdäpfelsalat mit Schüblig und Gemüsesuppe bleibt so manches Picknick im Rucksack. Der Kaffee ist, wie die Sicht: hervorragend. Sieben entscheiden sich danach für den “Gipfelsturm“ auf den Chli Aubrig und werden nach einigen Schweisstropfen mit super Berg- und Seesicht belohnt. Die andern warten indes in der Alpwirtschaft Ahoreli bei weiteren Köstlichkeiten auf die “Gipfelstürmer“. Gemeinsam geht es dann auf stellenweise etwas feuchtem, aber abwechslungsreichem Weg hinunter zum Bushalt Vorderthal (zeitig genug, um bis zum Fussballländerspiel zu Hause zu sein!). Das war eine wunderschöne, harmonische Wanderung.

13. Oktober 2019.    Tourenleiter: Siegrid Faehre

Witterung:
Kaiserwetter

Besonderes:
6 Teilnehmer noch berufstätig.

Statistik:
+760/-930 Hm, 12,5 km, 4½ Std

Teilnehmende: 12