Print Friendly, PDF & Email

132. Seniorenwanderung, Schaffhauser Grenzweg

Datum/Zeit
Fr 29.03.2019

Leitung
Jörg Rinderknecht, 055 243 43 50 / 079 420 72 06, jrinderknecht@bluewin.ch


Neuhausen am Rheinfall nach Osterfingen SH                                                

Schwierigkeit:
T1 Wanderung, ca. 12 km / ­ 277m / ¯ 305m ca. 3.5h

Treffpunkt Zug mitte:
S5 Rüti ab 07.51 Uhr S15/Bubikon 07.51/ Wetzikon 08.00 / Uster an 08.05 Gl 1/Umsteigen auf S9 Uster ab 08.10 S9 Gl 3

Programm: Nach dem Starterkaffee folgen wir dem Grenzweg nach Osterfingen. Auf dem Rossberg Hof werden wir das Mittagessen geniessen. Anschliessende wandern wir nach Osterfingen von wo wir die Heimreise antreten werden. Der Schaffhauser Grenzweg verbindet die überwältigende Wasserkraft des Rheinfalls mit den liebevoll gepflegten Weinreben der schmucken Weinbauregion Wilchingen-Osterfingen. Im Zentrum dieser Wanderung stehen die Geologie und die Botanik. Ausgehend von Neuhausen am Rheinfall, Herbstäcker, führt der Schaffhauser Grenzweg vom tosenden Rheinfall durch die stillen Wälder des Schaffhauser Südrandens in die Weinbauregion Wilchingen-Osterfingen.

Ausrüstung:
Wanderschuhe, evtl. Stöcke, Kleidung der Witterung entsprechend.

Verpflegung:
Starterkaffee, Mittagessen auf dem Rossberg Hof, evtl. Zwischenverpflegung.

Kosten:
Gruppenbillett ab Rüti ca. 27.00 Fr. / TL 4.00 Fr. / ME

Anmeldung:
bis spätestens 25. März 2019 an Jörg Rinderknecht Tel. 055 243 43 50 oder E-Mail jrinderknecht@bluewin.ch / Angabe GA oder HT

Regioinfo:
ab Do 08.00 Uhr / tel. 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen oder beim Tourenleiter

Karten:
Schweiz Mobil „Schaffhauser Grenzweg“

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
keine