Print Friendly, PDF & Email

Auf (T3) oder um (T2) den Roggenstock

Datum/Zeit
Sa 8.08.2020

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Rundwanderung ab Oberiberg                                                                            

Schwierigkeit:
+/-790 Hm, 4:10 Std.,10.4 km   

Umrundung:  
+/-540 Hm. 3:10 Std.,  9.1 km

Treffpunkt:
07:45 Uhr Bubikon Gleismitte

Programm:
07:50 Uhr Abfahrt S5 bis Rap­pers­wil. Weiter via Einsiedeln nach Ober­iberg- Seewen. Von hier geht es auf zum Teil schma­len Weglein hinauf zum ro­man­tischen Weg durch den Chäswald und via Fuederegg zur Roggenalp. Hier trennen sich nach etwa 2 Std. unsere Wege. Die Gipfelstürmer sollten über Alpweiden hinauf, ab Pass auf dem schmalen Gratweg, in ca.45 Minuten den aussichts­reichen Gipfel des Roggenstocks erreicht haben. Auf gleichem Gratweg kehren wir auf den Sattel zurück und halten Mittagssiesta mit Picknick. Auf unspektakulären Wiesenpfaden, mit Blick auf die Mythen, ein Eckli Vierwald­stättersee und diverse „Innerschweizer“ – geht es hinunter zum Kaffeehalt im Adlerhorst.(ca.14 Uhr). Gestärkt wandern wir gemütlich, nun etwa noch eine Stunde, auf dem ausgeschilderten Wanderweg, jetzt mit Blick auf Sihlsee und Umgebung, hinunter bis zur Bushaltestelle.

Die Umrunder ziehen ab der Roggenalp weiter und erreichen gegen 12 Uhr Freddys Beiz (siehe Bild): Suppe, Käse-,Wurstplättli, Getränke, Dessert sind zu haben, auch Picknick ist erlaubt. Dann weiter dem Wegweiser nach ca. 1 Std. bis Oberiberg. Rückkehr für alle geplant um 16:09 in Bubikon.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert, Mund-/Nasenschutz nicht vergessen für den ÖV!

Verpflegung:
aus dem Rucksack + Rundwanderer mittags Beizli, die andern Kaffeehalt

Kosten:
HT mit Gruppenbillet ab Bubikon 20 Fr. inkl. Tourenleiterbeitrag, GA 2 Fr. Gäste bitte 5 Fr. zusätzlich in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Freitag, den 7.August um 12 Uhr.

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eingeben

Karten:
Schweiz mobil Hoch Ybrig

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Wir gehen teilweise über den geologischen Lehrpfad Roggenstock. Die Schautafeln sind sehr ausführlich und zum Teil, wie ich finde, schwer verständlich. Gerne drucke ich für Interressierte die Texte aus!

Freue mich auf diese „luftige“ Wanderung mit Euch!