Print Friendly, PDF & Email

Guschadörfli „Auf den Spuren der alten Walser“

Datum/Zeit
Sa 20.10.2018

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Schwierigkeit:
 Aufstieg und Abstieg ca.670 Höhenmeter, 12.5 km ca 4:15 Std, kleine, gut gesicherte T3 Stelle (keine Angst, wir haben viel Zeit!

Treffpunkt:
7:45 Bahnhof Bubikon etwa Gleismitte

Programm:
7:50 S5 nach Rapperswil. Via Uznach-Sargans nach Balzers Höfle. Hier beginnt ein mode­rater Aufstieg zur Aussichtsplattform Ans. Nun geht es etwas steiler im Zickzack zu den Mittagsplatten. Der mit Seilgeländer ausge­stat­tete Weg bringt uns über die Guschatobel­brücke zum tollen Aussichtspunkt “Uf em Büel“ und anschlies­send nach etwa 2.5 Std. Wegzeit ins Guschadörfli. Auf breitem Feldweg geht es vorbei am Guschaturm, zum St.Luzisteig und durch Feld, Wald und Reb­berge nach Bad Ragaz.

Ausrüstung:
Stöcke sehr empfehlenswert!

Verpflegung:
Starterkaffee to go im Bahnhof Ragaz oder feines Café in Balzers? Mittagessen wird vorbestellt und vom Verein pro Guscha auf Terrasse oder im gemütlichen Walserstübli serviert.

Kosten:
HT 25 Franken inkl. Gruppenbillett und Tourenleitung. GA Tourenleitung 2 Franken.

Anmeldung:
gerne bis 18.10. wegen des Essens.

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Bad Ragaz

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei