Print Friendly, PDF & Email

Hinwil – Bachtel – Wald

Datum/Zeit
Sa 20.03.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Durch`s Tobel via Bachtel zu Evelynes Bijou

Hinwil Gstalden – Wildbachtobel – Bachtel – Chez Evelyne – Wald  

Schwierigkeit:
+625 /-610Hm  4Std   12.5 km
L.Variante:
+ 355 / -431 Hm   ca.3Std   8 km

Treffpunkt:
8:35  vor dem Bahnhof Bubikon
L.Variante:
9:35 vor dem Bahnhof Bubikon oder mit Bus 870 8:45 ab Rüti,  und dann ab Hinwil Bus 875 bis Langmatt. (eigene Anfahrt, wir warten aufeinander bei der Bushaltestelle Langmatt)

Programm:
8:38 Abfahrt mit Bus 882 nach Oberdürnten, weiter mit Bus 870 bis Hinwil Gstalden (oder Bus 870 um 8 Uhr oder 8:45 ab Rüti direkt bis Gstalden). Ab der Haltestelle Gstalden sind wir bald im wildromantischen Hinwiler Tobel. Nach einer guten Stunde erreichen wir die Langmatt. Auf breitem, gespurtem Weg durch Wiesen und Wald, geht es hinauf zum Bachtel. Hier wird bei schönem Wetter reichlich Betrieb sein! Deshalb werden wir nur kurz die Aussicht geniessen und via Bachtelspalt sind wir etwa nach etwa 3/4 Std. bei Evelyns gemütlichen Daheim angekommen. Wir dürfen hier in Haus und Garten picknicken, unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln! Evelyne offeriert uns ein kaltes Buffet: Brot, Käse, Wurst, Wähe etc.und Getränke, die wir hoffentlich bei prächtiger Weitsicht geniessen dürfen! Wer mag kann schon hier auf den Bus nach Wald. Zu Fuss sind es etwa noch eine halbe Std. bis zum Bhf Wald, von wo jeder seine individuelle Heimreise antreten kann.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert
Verpflegung:
Zwischenverpflegung aus dem Rucksack, Picknick bei Eveline
Kosten:
HT Hin und Rück 6:20 Fr. Tourenleiterbeitrag 2Fr., freiwilliger Unkostenbeitrag bei Evelyne erbeten

Anmeldung:
gerne bis Donnerstag den 18. März 18 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen
Karten:
Schweiz mobil Bachtel

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Maximal 15 Personen. Wir laufen mit Abstand, bleiben aber in Sichtweite voneinander. Evelyne läuft voraus, ich mache den“ Lumpensammler“.

Ich freue mich auf eine gemütliche wunderschöne Wanderung und besonders auf das Picknick! Tausend Dank Evelyne!