Print Friendly, PDF & Email

Hohe Berge, tiefe Schluchten

Datum/Zeit
So 26.05.2019

Leitung
Hansruedi Keller, 055 440 29 79 / 079 403 34 06, h-r-keller@bluewin.ch


«Imposant türmen sich zuhinterst im Glarnerland die Wände des Tödi. Gerade darum ist eine Bergwanderung in diesem Gebiet ein spezielles Erlebnis. Es gibt kaum einen besseren Ort als die Baumgartenalp, um den „höchsten Glarner“ Aug’ in Aug’ zu grüssen».
Zitat: Wanderwege, Bild: Internet, wiedermeier.ch

Schwierigkeit:
T3+ Trittsicherheit erforderlich

Treffpunkt:
S5 Bubikon ab 06:20 Richtung Pfäffikon SZ, vorderster Wagen oder
S25 Pfäffikon SZ ab 07:08 Richtung Linthal, vorderster Wagen

Programm
Anfahrt mit öV Linthal an 08:17
Alpentaxi bis Hütten
Bergwanderung Hütten – Obbort – Baumgartenalp – Linthschlucht – Linthal
[15 km; +970/-1020 Hm; 7 Std.]
Heimreise mit öV

Ausrüstung:
Für Bergwanderung, Stöcke empfohlen

Verpflegung:
aus dem Rucksack

Kosten:
öV ca. Fr. 28.- (Halbtax)
Taxi: ca. Fr. 10.-
TL-Beitrag: Fr. 5.-

Anmeldung:
bis Donnerstag, 23. Mai 2019

Regioinfo:
Samstag, 25. Mai 2019, ab 13 Uhr
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karte:
1:25’000 1173 Linthal, 1193 Tödi

Versicherung:
Ist Sache der Teilnehmenden / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Routenänderungen vorbehalten