Print Friendly, PDF & Email

Ijental, Kleinod im Toggenburg

Datum/Zeit
Sa 20.08.2022

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Nesslau – Ijental Stausee – Wannenspitzli – Wolzenalp – Krummenau       

Schwierigkeit: M/T2; +780/-820 Hm, 4½ Std. 13.5 km
Leichte Variante:
Ohne Bestei­gung Wannenspitzli +520/-580 Hm 3½ Std. 10.5 km. Bei beiden Varia­nten kann mit der Sessel­bahn (+10Fr.) zu Tale ge­schwebt wer­den: Ersparnis ca. 400m Abstieg, 3½ km ,1 Std. Wanderzeit

Treffpunkt:
07:45 Bhf Bubikon Perronmitte

Programm:
07:50 Abfahrt mit S5 nach Rapperswil, via Wattwil nach Nesslau. Ab hier führt der gemütliche Weg über die Thur,dann leicht hinauf durch das Ijental zum Stausee. Hier machen wir eine kleine Pause, bei der leichteren Variante reicht die Zeit für ein erfrischen­des Fussbad. Die andern wandern hinauf zum Wannenspitzli und geniessen dort ein Picknick mit Ausblick (siehe Bild), bevor es zum Hochmoor der Wolzenalp hinunter geht. Die leichtere Variante führt direkt hinauf zur Wolzenalp, dort kann man im Restaurant essen. Bis zum Kaffee sollte die Gruppe wieder vereint sein, und dann nehmen wir gemeinsam Bähnli-fahrt oder Abstieg in Angriff. Treffpunkt in Krummenau wird noch festgelegt, Abfahrt in Krummenau gegen 16 Uhr geplant.

Ausrüstung:
Stöcke für Abstieg empfehlenswert, evtl. kleines Handtuch (Fussbad)

Verpflegung:
Wannenspitzlibesteiger
Picknick, Kaffeehalt Wolzenalp oder Krummenau
Leichte Variante: Verpflegung im Restaurant oder Picknick auf einer der umliegenden Bänke, wahrscheinlich noch Kaffeehalt in Krummenau (falls der Zug nicht gerade abfährt)

Kosten:
HT 15Fr. (Gruppenbillett inkl. Tourenleiterbeitrag), GA 2Fr., Gäste zahlen zusätzlich 5 Fr. in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Freitag 19. August 11 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Toggenburg

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Routenanpassung bei grosser Hitze vorgesehen

Freu mich darauf mit Euch das Ijental und das Wannenspitzli zu erkunden!