Print Friendly, PDF & Email

Rietstöckli / Nussbüel

Datum/Zeit
Sa 7.08.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Aussichtsbalkone unter dem Ortstock

Schwierigkeit:
T2 +708/-761 Hm 4¼ Std, 12.5 km           
L.Variante:
T1 +349/-402 Hm, 2:45 Std., 10.5 km

Treffpunkt:
Bahnhof Bubikon Perronmitte, 07:30 Uhr

Programm:
Mit S15 nach Rap­perswil, via Pfäffikon, Ziegel­brücke bis zur Haltestelle Kantons­grenze an der Klausen­passstrasse.. Von dort ziehen wir leicht ansteigend hinauf zur Alp Friteren (Starterkaffee leichte Variante). Beim Abzweig Nussbüel führt die leichte Variante über einen schönen Wald- und Wiesenweg direkt zum Restaurant. Die andern steigen in grossen Serpentinen (Schwindelfreiheit nicht erforderlich!) bequem hinauf zum Rietstöckli. Hier geniessen wir Weitsicht, Alpenrosen und Picknick. Weil Kühe und Regen dem Weiterweg Richtung Ortstafel und Grotzenbühl arg zugesetzt haben, gehen wir den unkomplizierten Aufstiegs­weg wieder bis zum Hauptweg hinunter und zum Nussbüel, wo wir mit den andern noch käfele können. Dann wandern wir fast eben noch ca. 1 Std. bis zur Zahnradbahn Braunwald. Die Heimreise ist gegen 15:30 geplant.

Ausrüstung:
Stöcke und wasserdichte Sitzunterlage für`s Rietstöckli empfehlenswert!

Verpflegung:
Picknick auf dem Rietstöckli, Kaffeehalt im Nussbüel. Für L.Variante:  Starterkaffee auf der Alp Friteren, Mittagessen im Nussbüel (es gibt u.a. Rösti, Salate, Tagessuppe, Würste etc., das meiste vom eigenen Hof! Legendär ist der Gugelhupf, zu dem dann auch die „Gipfelstürmer“ eintreffen sollten!)

Kosten:
HT 20 Fr. (Gruppenbillett ab Bubikon +2 Fr.Tourenleiterbeitrag). GA 2 Fr. Gäste zahlen zusätzlich 5 Fr. in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Freitag, 6. August 14 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen (ab Fr.13 Uhr)

Karten:
Schweiz mobil Urnerboden/Braunwald

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Freu mich auf gutgelaunte Höhenwanderer!