Print Friendly, PDF & Email

Rundtour Chamerstock

Datum/Zeit
Sa 18.07.2020

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Interessante Rundtour zu gut erreichbarem Aussichtsgipfel (T2)
Urnerboden Chlus – Risetenpass – Chamerstock – Urnerboden Sonne     

Schwierigkeit:
+ 658 Hm -340 Hm 3:40 Std.
Leichtvariante:
+ 470 Hm -130 Hm 2:30 Std.
Ohne Bähnli:  
+ 642 Hm -987 Hm 4:25 Std.                                    

Treffpunkt:
07:45 Gleismitte Bubikon, Abfahrt 07:50 S5 Richtung Rapperswil, weiter mit Zug und Bus bis Urnerboden Chlus

Programm:
Auf bequemem Fahrweg errei­chen wir nach ca. einer Stunde das Gems­fairenhüttli. Leicht ansteigend auf gutem Weg über sonnige Alpweiden gelangen wir, nach einer weiteren Stunde, zum Risetenpass und zur Bergstation der Seilbahn. Wir geniessen nicht weit davon unser gemeinsames Picknick. Wer genug hat, kann bereits jetzt zu Tale schweben und dann dem Fätschbach folgen – bis zum Restaurant Sonne – und dort auf die Nachhut warten. Die andern ziehen weiter über den Höhenweg, durch eine zum Schluss topfebene Weidelandschaft, deren 360°-Horizont durch haifischzahnähnliche Bergzacken gesäumt wird, zum Chamerstock.
Wer mag kann mit Otto, den steilen Pfad ( kurzes T3 Stück), via Geistritt hin­unter zum Restaurant Sonne nehmen. Die andern wandern in leichtem Auf und Ab zurück zum Fisetengrat, nehmen das Bähnli zum Urnerboden und dann den Fätschbachweg zur Sonne. Man kann auch in ca. 1.5 Std vom Chamerstock wieder hinab zur Chlus laufen, falls man dort dann um 16:40 Uhr den Bus erwischt! Ansonsten für alle Abfahrt 16:46 ab Restaurant Sonne!

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert! Mund-/Nasenschutz für die Busfahrt.

Verpflegung:
Verspäteter Starterkaffee im Gemsfairenhüttli gegen 11 Uhr. Gegen 13 Uhr Picknick. Die Zeit sollte noch zu einer Einkehr in der Sonne reichen!

Kosten:
25 Fr. ab Bubikon mit HT, 20 Fr. ab Jona (auf Mehrfahrtenkarte Tourenleiter) inkl. Tourenleiterbeitrag. Mit GA 2 Fr. – Seilbahn (Talfahrt) 10 Fr.

Anmeldung:
gerne bis Freitag, den 17. Juli um 12:00

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Linthal

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer, Notfallpapier dabei

Freu mich auf Euch und einen aussergewöhnlichen Aussichtsgipfel