Print Friendly, PDF & Email

Skywalk und Bräteln

Datum/Zeit
Sa 17.04.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Mostelberg – Hochstuckli – Nätschhöchi – Brunni

Schwierigkeit:
+558/-641 Hm; ca. 3.5 Std.; 10.5 km
Leichte Variante: +422/-500 Hm; ca. 2.5 Std.; 7.5 km
Rodelvariante: +/-624 Hm; ca. 4 Std.; 12 km (nach dem Bräteln in eigener Regie)

Treffpunkt:
08:15 Bubikon Gleismitte

Programm:
08:20 Abfahrt mit S15 nach Rapperswil, weiter nach Sattel und mit der Dreh­gon­del nach Mostelberg. Bald stehen wir vor der imposanten Hängebrücke (als Skywalk vermarktet). Keine Angst, Überquerung ist freiwillig, Umgehung 2 Minuten kürzer. Ab dem Herrenboden ist der Weg etwas holprig und steil. Aber schon bald lockt eine Bank zur Trink­pause und schon bald sind wir auf einem wunderschönen Weg durch`s Hochmoor. Wer mag nimmt den kleinen, aber lohnenden Umweg auf’s Hochstuckli in Kauf. Die andern ziehen weiter zur ebenfalls sehr aussichtsreichen Nätschhöchi und weiter zu einer wunderschön gelegenen Feuerstelle unterhalb der Haggenegg. Wer mit der Rodel- oder Seilbahn wieder nach Sattel hinunter möchte, kann nun auf eigene Faust dem gut ausgeschilderten Weg nach Mostelberg folgen. Die andern steigen gemeinsam gemütlich hinunter nach Brunni.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert, Picknick mit oder ohne Bratgut

Verpflegung:
Bräteln (Feuerstelle)

Kosten:
HTax 30 Fr., GA 14 Fr. inkl. Gruppenbillett, private Gondelbahn und Tourenleiter­beitrag.
Nichtmitglieder zahlen 5 Franken zusätzlich in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Freitag 16.April 12 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600 nach Verbindungsaufbau 81204 wählen

Karten:
Schweiz mobil Sattel-Hochstuckli

Versicherung:
ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Freu mich mit Euch den Blick in die Ferne schweifen zu lassen!