Print Friendly, PDF & Email

Sonne tanken auf dem Geissgütsch

Datum/Zeit
Do 26.11.2020

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Einsiedeln – Freiherrenberg – Geissgütsch – Wäniberg – Einsiedeln

Schwierigkeit:
 T1, +/-495 Hm, 3.5 Std, 12 km

Treffpunkt:
09.15 Uhr, Bahnhof Bubikon Perronmitte

Programm:
Abfahrt 09:20 Uhr mit S5 bis Rapperswil, dann weiter mit S40 nach Einsiedeln.
Vom Bahnhof wandern wir durch`s Städtli zum Kloster. Nach kurzem Besuch der schwarzen Madonna geht es vorbei an den Stallungen zum Benediktinerweg. Diesem fol­gen wir leicht ansteigend Richtung Freiherrenberg. Beim Chrüz schwenken wir zur Gruebi Geissgütsch, einem Grillplatz der Superlative: windgeschützt, sonnig, vier überdachte grosse Tische, Grill , Holz, Axt und prächtige Weitsicht. Nach dem Mittag geht es dann weiter via Wäniberg, Freiherrenberg, Chlosterwald zurück zum Bahnhof Einsiedeln. Die Tour verläuft mehrheitlich auf sonnigen Wegen und führt vorbei an diversen wunderschönen Aussichtspunkten.

Ausrüstung:
empfehle Sitzunterlage und warme Kleider, Getränk in Thermoskanne. Stöcke, da evtl. rutschige Wegstellen!

Verpflegung:
Grillgut oder Picknick mitnehmen, wer heissen Kaffee mag, einen Trinkbecher

Kosten:
12.50 Fr. Fahrkosten und Tourenleiterbeitrag (Gruppenbillett, HT); GA und Autofahrer (bitte auch anmelden!) 2 Fr.

Anmeldung:
Gerne bis Mittwoch 25. November 13 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Einsiedeln

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
maximal 15 Personen, diverse Abkürzungen bei Bedarf möglich

Freu mich auf uffgestellte Mitwanderer und -brätler!