Print Friendly, PDF & Email

Urner Alpenkranz, Etappen 33 und 34

Datum/Zeit
Fr 17.08.2018 - So 19.08.2018

Leitung
Hansruedi Keller, 055 440 29 79 / 079 403 34 06, h-r-keller@bluewin.ch


„Zwischen Urnersee und Gotthard gibt es unzählige, traumhafte Wanderrouten und gut markierte Bergwege, hoch über nebligen Tälern und grauen Alltagssorgen“

Schwierigkeit:
Alpinwandern: T3; Hochtour: L (leicht)

Treffpunkt:
VAE Rapperswil ab 09:59

Programm:
Freitag:
Anfahrt mit VAE Rapperswil ab 09:59 nach Arth-Goldau, an 10:44; Arth-Goldau ab 10.53 mit dem IR 2417 nach Erstfeld, an 11:24
Alpentaxi von Erstfeld bis Bodenberg auf 1002m
Aufstieg über den Geisspfad zur Kröntenhütte 1903m [3.6 km; +900 Hm; 3 Std.]

Samstag:
Aufstieg zum Glattfirn [3 km; +700 Hm; 2½ Std.]
Übergang auf dem Glattfirn und dem Schlossberggletscher zur Schlossberglücke 2616m
[2.8 km; +250/-200 Hm; 2 Std.]
Abstieg zur Spannorthütte SAC 1954m [1.7 km; -570 Hm; 1¼ Std.]

Sonntag:
Über den Surenenpass 2292m nach Brüsti 1554m [12.8 km; +1020/-1450 Hm; 6 Std.]
Seilbahn bis Attinghausen und Heimfahrt mit öV

Ausrüstung:
für Hochtour: Bergschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Teleskopstöcke, Anseilgurt, Pickel, Steigeisen (Antistoll), 2VP Karabiner, 2 Reepschnüre 6mm/5m
Seile und weiteres Material nach Absprache

Verpflegung:
ZV aus Rucksack, HP in SAC Hütten

Kosten:
Billette öV: ca. Fr.32.-
Alpentaxi: Fr. 9.-
2xHP: ca. Fr.140.- (Nicht SAC + Fr. 20.-)
Seilbahn: Fr. 11.-
TL-Beitrag: Fr. 15.-

Anmeldung:
bis Freitag, 3. August

Regioinfo:
Mittwoch, 15. August, ab 20 Uhr
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
1: 25’000 1191 Engelberg, 1211 Meiental,

Versicherung:
Ist Sache der Teilnehmenden / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Die beiden Etappen bilden den Abschluss des Projektes „Urner Alpenkranz“