Print Friendly, PDF & Email

Willerzell – Gueteregg – Stöcklichrüz – Willerzell >>> abgesagt

Datum/Zeit
Do 18.03.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Es hat für die Wanderung zu viel Neuschnee gegeben und es sind Minusgrade vorausgesagt, also auch nicht unbedingt Picknickwetter.

 

Antidepressivum Stöcklichrüz 
Willerzell – Gueteregg – Vogelherd – Stöcklichrüz – Willerzell

Schwierigkeit:
WT2   +/- 550 Hm   11.5 km    3.6 Std

Leichte Variante:
Besteigung Stöcklichrüz weglassen und Feuer hüten. Ersparnis ca ½ Std

Treffpunkt:
07:45 Bahnhof Bubikon Gleismitte, oder 09:12 Haltestelle Bodenmattli Willerz.

Programm:
07:50 S5 bis Rapperswil, weiter mit S40 nach Einsiedeln und mit Bus bis Willerzell Bodenmattli. (Für PW zum Gratisparkplatz hinter der Kirche). Via St.Wendel und Gueteregg führt uns der Weg durch Wiesen und Wald hinauf zur Gueteregg und zum „Vogelherd“. Hier hoffe ich, dass so früh noch niemand den Grillplatz beschlagnahmt hat! Nach dem Essen auf wohlbekanntem Weg hinauf zum Stöcklichrüz. „Seele baumeln lassen“! Via Summerig und über den sonnigen, bequemen Gratweg steigen wir wieder hin, den Sihlsee vor Augen, hinunter nach Willerzell. Hier kann man die Wartezeit auf den Bus evtl. mit Einkauf oder Kaffee“ to go“ im Dorfladen verkürzen..

Ausrüstung:
empfehle Stöcke Isolierende Sitzunterlage( tut auch eine dicke Zeitung!)

Verpflegung:
Bräteln Feuerstelle „Vogelherd“ oder „Wissegg“ Nehmt vorsichtshalber Servelats mit, falls, was ich nicht hoffe, die Feuerstellen bereits belegt sind!

Kosten:
HT Hin und Rück. inkl. Tourenleiterbeitrag 15Fr.,GA 2Fr.TL,Gäste +5 Fr.(an Verein)

Anmeldung:
gerne bis Mittwoch 17. März.13 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Willerzell

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Maximal 15 Personen, nur bei guter Weitsicht

Freu mich auf Euch und das Stöcklichrüz (wahrscheinlich schon im „Frühlingskleid“)