Winterwandern, evtl. Schlitteln in Weissenberge

Datum/Zeit
Sa 3.02.2024

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69; 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Matt (GL) Station – Weissenberge – Chrauchbachtal – Engi
(Ersatz für Wanderung Eigenthal)

Schwierigkeit:
M/WT2; +580/-625 Hm, 11.5 km,  ca. 3.5 – 4.5 Std., je nach Verhältnissen

Treffpunkt:
08:15 Bahnhof Bubikon Peronmitte

Programm:
08:20 Abfahrt mit S 5 nach Rapperswil, weiter mit S6 nach Schwanden und mit Bus 541 nach Matt Station. Zuerst durchs wildromantische Chrauchbachtal, dann auf breitem gepfadetem Weg zum Walserdörfli Weissenberge. Die beiden Restaurants lassen wir rechts liegen (das Mittagessen wird erst abverdient!) und geniessen Sicht. Ruhe und hoffentlich auch Sonne auf dem gespurten Rundweg. Gegen 12:30 Uhr werden wir im Restaurant Edelwyss erwartet. Nach dem Essen geht es wieder talwärts, und wir folgen noch der Sernf bis Engi, von wo uns der Bus wieder nach Schwanden bringt.

Ausrüstung:
Stulpen oder wasserabweisende Hose, Stöcke mit Schneeteller, dichte Schuhe, evtl. Chrälleli bei Minustemperaturen empfehlenswert

Verpflegung:
Mittagessen gegen 12:30 im Restaurant Edelweiss

Kosten:
HT 25 Fr. inkl. Gruppenbillett und Tourenleiterbeitrag, GA 5 Fr., Nichtmitglieder zahlen zusätzlich 5 Fr. in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Freitag 2. Februar 11 Uhr

Regioinfo:
Der Dienst Regioinfo 1600 ist seit dem 31.12.2023 nicht mehr verfügbar!
Programmänderungen werden den Angemeldeten rechtzeitig mitgeteilt.

Karten:
Schweiz mobil Weissenberge

Versicherung:
ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Die Weissenberge sind nur zu Fuss oder mit der Luftseilbahn erreichbar. 3.5 km lange Schlittelpiste. Schlittenmiete 12 Fr.

Freu mich darauf mit Euch abseits des Skirummels durch den Schnee zu stapfen!

Print Friendly, PDF & Email