Print Friendly, PDF & Email

Jassplausch, 20. Januar 2023

Kurz nach 12 Uhr sind alle TeilnehmerInnen in der MundArtbeiz angekommen. Nachdem der Wirt seine obligatorische Ansprache zum Buffet gehalten hat, konnten wir uns an den abwechslungsreichen und sehr guten Speisen bedienen. Die angeregten Gespräche und Diskussionen wurden um 14 Uhr unterbrochen und wir bereiteten den Saal für‘s Jassen vor. Unter viel Gelächter, aber auch spielbedingten Diskussionen, verging ein schöner Nachmittag wie im Fluge. Um 17 Uhr beendeten die ersten ihre Spiele und um 17.30 Uhr blieben nur noch die üblichen Verdächtigen zu einem Absacker. Aber auch diese traten um 19 Uhr – diesmal mit dem richtigen Bus – den Heimweg an. Ein Wermutstropfen blieb allerdings. Ein Mitglied stürzte beim Verlassen des Restaurants, wurde von drei jungen Männern in der MundArtbeiz fürsorglich betreut, musste aber notfallmässig ins Spital gebracht werden, wo es eine Nacht zur Beobachtung blieb. Bei Nachfrage am Abend wurde aber Entwarnung gegeben.

Teilnehmende: 24