Print Friendly, PDF & Email

Jona – Hiltisberg – Laupen – Wald, 31. Oktober 2020

Währschafte Kost mit Alpenblick

Gegen 9 Uhr kämpft die Sonne in Jona noch mit den Wolken. Wir queren bald nach dem Bahnhof die Jona und folgen dem Lauf des Lattenbachs. Bis zum Brändliweiher können wir über vielfältige historische Wasserbauten staunen, die im 19. Jahrhundert die Spinnerei Brändli mit Energie versorgt haben. Dann geht es steiler hinauf und schon bringt uns die Sonne ins Schwitzen. Wir queren noch diverse Bächli, unterqueren die Autobahn und bei Moos die Eisenbahnlinie, kommen vorbei an einem kleinen Rebhang, und erreichen nach längerer nur noch leicht ansteigender Strecke Gongschlag 12 das Restaurant Hiltisberg. Bei strahlendem Sonnenschein geniessen wir (zum Teil kurzärmlig!) Aussicht, köstliche Riesenwürste, Leberli, Rösti, Vermicelles und dergleichen mehr.

Ueber einen Wiesenpfad wandern wir weiter zum Laupener Weiher. Die Bushaltestelle in Laupen wird verschmäht. Wir steigen auf den Hügelkamm und durch Auen, Wald und den Vitaparcours erreichen wir bald den Bahnhof Wald. Wir schaffen es knapp noch die Billette für die Rückfahrt zu lösen und stürzen uns in den Zug. Kaiserwetter, Kaisersicht, Kaiserlaune!

Danke allen Fotografen für die tollen Bilder!

3.November 2020 Siegrid Faehre

Witterung:
sonnig, Nebelfelder im Tal

Statistik:
+480/-290 Hm, 13.5 km, 3:45 Std

Teilnehmende: 12