Print Friendly, PDF & Email

Nah-Tour, 1. März 2022

3. Nah-Tour, eine Halbtagestour im Naherholungsgebiet
durchgeführt am 1. März 2022

Am Bahnhof Bubikon unserem Treffpunkt, begrüsse ich 9 erwartungsvolle Teilnehmer. Wunderbar, dass das Hochdruck Wetter die gute Stimmung auf die Wanderung spürbar verstärkt.

Wir ziehen los durch die Unterführung in Richtung Ritterhaus und können so nach den Industriegebäuden mit Flurnamen Heidengümpli, auf dem Possengrabenweg dem Bachufer entlang, nach Dürnten laufen. Dort gelangen wir dem Dorfbach entlang zur Abzweigung des Wanderwegs Richtung Schweipel.- Hinwil.

Bei leichter Steigung passieren wir die Rosenau und laufen bei Edikon immer noch auf dem Wanderweg zum Wäldchen genannt Schweipel. Zu unserer linken Seite sehen wir nun schon das Schweipelriet. Die Aussicht in die Alpen ist leider nicht so klar. Die jetzt folgende Durchquerung durch das Schweipelriet ist traumhaft schön mit den Birken und den einzelnen Tannenbaum Gruppen. Via Oberhof verläuft die Route nun zum Friedheim und sodann zurück an den Ausgangspunkt Bahnhof Bubikon.

Da es doch trotz Sonnenschein nicht allzu warm war gab es nur eine kurze Pause vor dem Schweipel. Dafür liefen wir die Strecke in einem zügigen Tempo und wer Lust hatte konnte die gelungene Nahtour im Stellwerk bei Etwas Feinem ausklingen lassen.

  1. März 2022         Tourenleiter: Brigitta Huber

Kosten:
Kein Tourenbeitrag für Naturfreunde, Für Gäste Fr. 2.00 in die Vereinskasse

Witterung:
Sonnenschein, 5 Grad

Statistik:
Strecke 8. km, Auf-/Abstiege 110 m, Wanderzeit 2 h 10 min

Teilnehmende: 9