Print Friendly, PDF & Email

Nah-Tour, 3. Mai 2022

5. Nah-Tour, eine Halbtagestour im Naherholungsgebiet
durchgeführt am 3. Mai 2022

Bericht:

Ob es wohl die Frühlingsgefühle waren, die Lust am Wandern in der spriessenden Natur, und das auch noch zusammen mit geselligen Naturfreunden. Wie auch immer, Achtzehn Personen haben sich entschieden dabei zu sein an der heutigen Wanderung ins Grüne.

Unser End Ziel ist Jona. Vom Treffpunkt am Bahnhof Bubikon laufen wir weg Richtung Ritterhaus. Die Route führt uns via Golfplatz durch das Schwarz Tobel. Einige waren erstaunt über den doch beachtlichen Wasserfall. Nun weiter dem Ufer entlang bis zur Badi Rüti, über Talgarten gelangen wir in den Rüti Wald. Nach dem Walddurchgang kommen wir bei Weid wieder über Wiesland, vorbei an Bauernhöfen gelangen wir bei Wydenchlösterli an die Jona.

Mit Erlaubnis der Gruppe wählte ich den Trampelpfad direkt am Ufer des Flusses. Die uns begleitenden Hunde schätzten das kühle Nass für ein Bad. Der Weg war für eine kurze Strecke nicht T1, dafür aber romantisch und wunderschön im hellen Frühlingsgrün.

Nach der Unterführung der Autobahn wechselten wir das Flussufer. Nun auf der linken Flussseite, auf einem lauschigen schmalen Weg gelangen wir an die Autostrasse nach Jona. Beim Bahnhof Jona angekommen geniessen die meisten von uns noch eine wohlverdiente Stärkung im Kaffee Steiner.

Vielen Dank Allen Teilnehmenden, mit Euch ist wieder eine reizvolle, angenehme Tour in unserer Umgebung gelungen. Es gibt immer wieder Teilnehmer, welche nicht alle Wegstrecken kennen.

  1. Mail 2022 Tourenleiter: Brigitta Huber

Kosten:
Kein Tourenbeitrag für Naturfreunde, Für Gäste Fr. 2.00 in die Vereinskasse

Witterung:
leicht bewölkt, 17 Grad

Statistik:
Strecke 10 km, Auf-/Abstiege 113/198 m, Wanderzeit 2 h 45 min

Teilnehmende: 18