Reglement Entschädigung

1. Tourenleiter/Tourenleiterinnen
1.1 Anrecht auf Tourenleiter-Entschädigung haben Organisatoren von Ski- und Schneeschuhtouren, Wanderungen, Berg- und Trekkingtouren

1.2 Die Auslagen des Tourenleiters/der Tourenleiterin für die Vorbereitung und Durchführung einer Tour werden von den Tourenteilnehmern übernommen.
Folgende Spesen werden vergütet:
– Organisationsbeitrag
– Fahr- und Reisespesen
– Hüttentaxen und Halbpension (ohne Getränke)

1.3 Die Entschädigung beträgt in der Regel Fr. 5.- pro Person und Tag.
Der Tourenleiter/die Tourenleiterin ist ermächtigt, diesen Betrag (bei hohen Kosten und beschränkter Teilnehmerzahl) zu erhöhen.
Der Tourenleiter/die Tourenleiterin ist ermächtigt, diesen Betrag (bei geringen Kosten und grosser Teilnehmerzahl) herabzusetzen.

1.4 Der Betrag für die Entschädigung wird wenn möglich in der Programmausschreibung festgelegt

1.5 Der verein übernimmt für alle Tourenleiter/Tourenleiterinnen die jährlichen Kosten von „SchweizMobil“

2. Nordic Walking
2.1 Die Entschädigungen für die Nordic Walking Leitung werden analog der Regelung Tourenleiter durch die Nordic Walking Teilnehmer übernommen.

2.2 Beitragshöhe und Zahlungsmodus werden vom Nordic Walking Leiter festgelegt

3. Weitere Entschädigungen

Organisator Papiersammlung: Fr. 30.- pro Anlass

Materialverwalter*: Fr. 30.- pro Jahr

Hausdienst Sonnenberg: Fr. 25.- pro Tag

* = nur wenn nicht Vorstandsmitglied
Diese Kosten werden von der Vereinskasse getragen

Die Höhe der Entschädigungen werden an der GV angepasst, auf Antrag des Vorstandes oder von Mitgliedern.

Der Ergänzung im Reglement (1.5) wurde an der GV vom 1. März 2019 zugestimmt und tritt am 2. März 2019 in Kraft.

Eschenbach, den 2. März 2019
Für den Vorstand:
Präsident, Franz Greber