Print Friendly, PDF & Email

Auf krummen Wegen: Guggisberg – Bulle – Schloss Chillon

Datum/Zeit
Do 6.05.2021 - Di 11.05.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Weitwanderung mit Etappen von 4-6 Std. Abkürzungen/Umwege möglich, T2

Treffpunkt:
06. Mai 7:50h Bahnhof Bubikon Perronmitte

Programm:
7:54h Abfahrt via Zürich nach Guggisberg.
1. Tag Vom urchigen Örtli Guggisberg durch Feld und Wald zum Restaurant Zollhaus und weiter zu unserem Quartier, schöner Bauernhof unterhalb Schwarzsee. +450/-520 Hm, 4 Std.15, 14.5 km
2. Tag
Vom Schwarzsee auf aussichts­reichen Bergwegen über La Balivaz nach Charmey. Übernachtung in Jugendstilhotel. +550/-680 Hm 4Std 40, 16 km
3. Tag Von Charmey über Wiesenpfade, durch Tunnel, über Treppen und Steige durch die wilde Schlucht «Gorges de la Jogne» gen Broc und weiter nach Bulle Vuadens. +450/-580 Hm, 4.5 Std 16 km
4. Tag Von Vuadens geht es hinauf auf einen wunderschönen Höhenweg zum Col de Jaman und hinunter zum Ferienort Paccot. +700/-280 Hm, 4Std 30, 16 km (Option: bei guter Sicht mit oder ohne Bähnli hinauf zum Moléson oder den Rocher de Nayes) Ansonsten mit Bähnli nach Chatel St.Denis zur Übernachtung.
5. Tag Via Lac des Joncs im munteren Auf und Ab, über einen Narzissenweg zum Aussichtsbalkon von Caux. Hier steigen wir ins Bähnli nach Montreux zur Übernachtung.
+600/-710 Hm, 4Std 30, 14.8 km
6. Tag Von Montreux mit der Rivera card (berechtigt zu Gratis ÖV) wieder hinauf nach Caux oder anderes Ziel nach Absprache. Besichtigungen, falls möglich. Mittagessen am sonnigen Genfersee und anschliessend Heimfahrt. Rückkehr geplant um 17:35 in Bubikon.

Verpflegung:
Morgenessen in der Unterkunft, Nachtessen ebenfalls (evtl.1 mal Pizzakurier). Mittags Restaurantbesuche kaum möglich, aber Picknick besorgen kein Problem!

Kosten:
Fahrt Hin und Retour mit HT 65 Fr (Gruppenbillett), Unterbringung mit Morgenessen und Tourenleitung: im 2er Zi 425 Fr., im Einzel 480 Fr.

Anmeldung:
7 Personen sind angemeldet, in der 4.Nacht müssen wir nach Chatel St.Denis ausweichen (kleiner Umweg mit Bus, beeinträchtigt Wanderroute nicht! (Lac de Jonc noch ungewiss, ob es wieder geöffnet wird!) Statt in Caux übernachten wir in Montreux.

Karten: 
Schweiz mobil Schwarzsee, Greyerzerland, Waadt

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Freu mich sehr auf diese Woche mit möglichst nachsichtigen, gut gelaunten Mitwanderern!