Print Friendly, PDF & Email

Fischenthal – Hüttchopf – Wald

Datum/Zeit
Do 24.09.2020

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Sicht vom Hüttkopf und Alpbeiz über dem Nebel geniessen 
Fischenthal – Überzütt – Scheidegg – Josenberg – Jonentobel – Wald      

Schwierigkeit: T2
12.3 km, +610/-730 Hm, 4:10 Std.
leichte Variante: vom Hüttkopf sanfter Abstieg nach Gibswil, +580/-562 Hm

Treffpunkt:
Bubikon Bahnhof, Mitte Perron, 9 Uhr

Programm:
09:05 Abfahrt mit S15 nach Rüti, weiter mit S23 nach Fischen­thal. Zuerst der Töss entlang,  dann gemächlich hinauf  zur Alp Überzytt, mit der schönsten Aussicht ins Töss­quell­ge­biet, zum Säntis und Bodensee. Von hier auf schmalem Pfad hinauf zum Hüttkopf mit prächtiger Rundsicht: über den Zürisee , zum Schwarzwald, Jura und Berner Oberland, oder zu Bodensee, Säntis, Bündner, Glarner und Innerschweizer Alpen.
Nach dem Picknick führt die leichte Variante sanft nach Gibswil hinunter. Die andern wandern via Scheidegg über den Grat des Josenbergs auf schmalen Wegen, immer kurz von kleinen Asphaltsträsschen unterbrochen, hinab ins Jonatobel, wo wir der jungen Jona nach Wald folgen und von dort mit Zug oder Bus den Heimweg antreten.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert, Mundnasenschutz nicht vergessen!

Verpflegung:
Picknick auf oder beim Hüttkopf

Kosten:
HT Hinfahrt nach Fischenthal 3.40 Fr, Rückfahrt ab Wald 3.10 Fr.
Tourenleiterbeitrag 2 Fr., Nichtmitglieder zusätzlich 5 Fr. in die Vereinskasse.

Anmeldung:
gerne bis Mittwoch 23. September 19 Uhr, auch spontan kommen möglich

Regioinfo:
Tel.1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil oberes Tösstal

Versicherung:
ist Sache der Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Geplante Tour „Am Sonnenhang des Furttals“ wird auf den 26.11.2020 verlegt

Freue mich auf diese nahe, immer wieder schöne Wanderung mit Euch!