Print Friendly, PDF & Email

Frühling am Chienberg

Datum/Zeit
Sa 21.05.2022

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


kleiner Vorberg des hohen Kastens

Oberriet – Naturreservat – Burg Wichenstein – Kristallhöhle – Chienberg – Moos

Schwierigkeit:
T2/M; +537/-530 Hm, 4Std  12.8 km
l.Variante: +477/ -472 Hm, 3Std 15 10.2 km

Treffpunkt:
07:45 Bahnhof Bubikon Peronmitte (wir steigen etwa in der Zugsmitte ein)

Programm:
07:50 Abfahrt mit S5 nach „Rappi“. Via Uznach nach Oberriet. Wir wandern durch das Naturschutzgebiet Wichenstein (kleiner Abstecher Höhlenburg, l.Variante  kann Burg von unten bestaunen.) und weiter zur Kristallhöhle, bevor wir Aussicht und Picknick auf dem Chienberg geniessen. Nach Kaffee­halt im gleichnamigen Restaurant (etwas unterhalb des Gipfels) geht es via Kobelwald etwas steiler wieder hinunter zur Haltestelle Oberriet Moos.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert, evtl. Sitzunterlage, Sonnenschutz

Verpflegung:
Aus dem Rucksack. Gegen 14 Uhr Kaffeepause im Restaurant geplant

Kosten:
mit HT 25 Fr.(inkl. Gruppenbillett und Tourenleiterbeitrag), mit GA 2 Fr.,
Gäste zahlen zusätzlich 5 Fr. in die Vereinskasse.
Höhlenbesichtigung (10 Fr.) fakulativ

Anmeldung:
gerne bis Freitag, 20. Mai 11 Uhr

Regioinfo:
ab 20. Mai, 11 Uhr, Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen.

Karten:
Schweiz mobil Oberriet SG

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Viel Abwechslung: Riedlandschaft, gut erhaltene Höhlenburgruine, Kristallhöhle mit kleinem Wasserfall, speziellen Lichteffekten und lauschigem Picknickplatz, Gipfel nicht sehr hoch (nur 865 m ü.M. aber oho!), Restaurant mit Aussichtsterrasse, kleines Tobel und hoffentlich viel Blust!
Für Höhlenbesucher ist eine Kurzvariante, direkt zum Restaurant Chienberg vorgesehen! Sollten dann etwa zeitgleich mit den andern eintreffen!

Freue mich auf Euch und einen sicher wunderschöne Frühlingswanderung!