Print Friendly, PDF & Email

59. Samstagswanderung

Datum/Zeit
Sa 17.03.2018

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


„Warum in die Ferne schweifen…“: Girenbad – Sunnehof – Neuthal 

Abgesagt!

Schwierigkeit:
T2, 11.5 km, + 550/-640 Hm,   Wanderzeit ca. 3:45 Std

Treffpunkt:
08:35 beim Kiosk Bahnhof Bubikon

Programm:
Fakultativ ab 08:10 im Stellwerk Bubikon (gegenüber Bahnhof).
Start: 08:38 Bus 882  Richtung Dürnten, via Oberdürnten – Hinwil  bis Girenbad

Zuerst leicht hinauf zur Täuferhöhle, dann etwas steiler hinauf zum Höhenweg Richtung Ghöch, wo wir hoffentlich den Blick weit in die  Ferne schweifen lassen können! Beim Bauernrestaurnt Sunnehof  werde ich bei mehr als 10 Personen einen Tisch reservieren und  Menu, Suppe oder Salatteller vorbestellen. Gut gesättigt geht es nochmal über eine kleine Anhöhe, durch ein wildromantisches Tobel  nach Neuthal auf den Bus. Gegen 16:50 sollten wir wieder in Bubikon eintreffen! Keine Angst, die Höhenmeter fallen etappenweise an.  Wir sind nicht auf der Flucht, wie einst die Täüfer, sondern können es gemütlich nehmen!

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert. Kleidung der Witterung entsprechend.

Verpflegung:
Im Restaurant Sunnenhof

Kosten:
Hinfahrt mit Halbtax Fr 3.10, Rückfahrt Fr. 3:40, Tourenleiterbeitrag  2 Franken

Anmeldung:
gerne bis Donnerstag 20:00 Uhr

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen, dann die 3 (für Vereine)

Karten:
Schweiz mobil

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei