Print Friendly, PDF & Email

Leuggelstock (GL)

Datum/Zeit
Sa 3.07.2021

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Brunnenberg – Ober­blegi­see – Leuggelstock – Bächialp – Brunnenberg

Schwierigkeit:
+/-845 Hm, 4:20h, 12km
Leichte Variante:
+/-460 Hm, 3h, 9km

Treffpunkt:
Bubikon Perronmitte 08:15 Uhr

Programm:
08:20 mit S5 nach Rapperswil und via Uznach, Ziegelbrücke nach Luchsingen. Ca. 10 Minuten Fussweg zum Bähnli auf den Brunnenberg. Wir wandern hinauf zum  wildromantischen Ober­bleglisee. Hier beginnt ein sanfter Aufstieg durch blühende Wiesen und hinauf auf den Wiesenbuckel des Leuggelstocks; der imposante Anblick der Glärnisch-Ostwand begleitet uns. (Sollte es bis Samstag schwere Regenfälle geben, besteigen wir stattdessen  das Chilchli, selbe Richtung, 1m weniger hoch und nicht morastig!) Auf gleichem Weg wieder hinunter zum See. Hier sollten wir auf die übrige Gruppe treffen. Gemeinsam laufen wie wieder hinunter zum Bähnli und schweben zu Tale.                                                                                         
L. Variante: Evelyne und Jürg würden mit Euch direkt zur Bächialp laufen (ca.1¼ Std. auf breitem Weg hinauf). Hier könnt Ihr eine wohlverdiente Kaffeepause einlegen. Nach etwa ¾Std. erreicht Ihr dann den See und habt Zeit für Siesta, Picknick und evtl. ein kühles Bad. Die Gipfelstürmer sollten auch bald eintreffen und dann geht`s gemeinsam zum Bähnli.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert

Verpflegung:
Picknick für die Leuggelstockstürmer beim Gipfel. Bei der leichteren Variante  Picknick am See mit vorher Kaffeehalt beim Bächlistübli.

Kosten:
HT Gruppenbillett, Kabinenbahn Hin und Rück, Tourenleiterbeitrag 30 Fr. GA und Autofahrer Bähnli Hin und Rück + Tourenleiterbeitrag 18Fr.

Anmeldung:
gerne bis Freitag 2. Juli 11 Uhr

Regioinfo:
ab Freitag 2. Juli 10 Uhr Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Schweiz mobil Glarus Süd

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Besonderes:
Wer mag, kann ein erfrischendes Bad im See nehmen!

Freu mich auf eine gemütliche Wanderung im „Hochparterre“ des Glärnisch mit Euch!