Print Friendly, PDF & Email

Wandern von einer Alpbeiz zur andern

Datum/Zeit
Fr 21.09.2018

Leitung
Siegrid Faehre, 055 263 18 69 / 079 883 02 40, sfaehre@gmail.com


Amden – Altschen – Furgglen – Strichboden – Tscherwald – Amden 

Schwierigkeit:
T2, +500 / -600 Hm, 12.3 km, 3:45 Std.

Treffpunkt:
Bahnhof Bubikon Gleismitte 08:15h

Programm:
08:20h S5 Richtung Rapperswil- Ziegelbrücke-Amden Arvenbühl
Durch Wiesen und Wald steigt der Weg leicht an nach Altschen. Bald darauf haben wir die Qual der Wahl: Zuerst auf den Gulmen, Sicht ge¬niessen und dann nach Furgglen hinunter? (Umweg von ca. einer Std., + ca 300 Hm), oder auf dem direkten Weg nach Furgglen? Kann jeder spontan entscheiden. Wir wandern weiter durch geschütztes Hochmoor, mit wunder¬schönen Ausblicken, über Hinterhöhi, Strichboden zum Naturfreundehaus Tscherwald – Kaffeehalt geplant – bevor es talwärts zum Bus geht.

Ausrüstung:
Stöcke empfehlenswert für Gulmenbesteiger

Verpflegung:
Mittagessen auf der Alp Furgglen, Zvieri (gegen 3 Uhr) im Naturfreundehaus

Kosten:
Ab Bubikon 15 Franken mit Gruppenbillett Halbtax, mit GA 2 Fr. Tourenleiterbeitrag

Anmeldung:
gerne bis Mittwoch 19. September oder auf`s Handy bis Freitag 21. bis 7:45

Regioinfo:
Tel 1600, nach Verbindungsaufbau 81204 eintippen

Karten:
Swiss topo Amden

Versicherung:
Ist Sache der einzelnen Teilnehmer / Notfallpapier dabei

Gäste sind herzlich willkommen!