Print Friendly, PDF & Email

Frühlingserwachen am Walensee, 10. April 2021

Im munteren Auf und Ab geht es via Muslen-Stausee und Betlis zu den imposanten Seerenbachfällen. Sie bilden eine Kaskade von 3 Wasserfällen mit einer Gesamthöhe von 585 Meter. Überall am Weg riecht und entdeckt man Frühlingsboten: Schlüsselblümli, Huflattich, Butterblümli, Löwenzahn, Vergissmeinnicht, massenhaft Bärlauch, und die Obstbäume blühen bereits in voller Pracht. Nun wandern wir steiler durch lichten Wald hinunter. Die jungen „Stocklosen“ finden stabile Holzstecken als Abstiegshilfe. Bald erfreuen uns der Blick auf die Palmen und die Rebberge von Quinten und natürlich immer wieder auch auf den glitzernden Walensee und die frisch verschneiten Berggipfel. Am See finden wir einen lauschigen sonnigen Picknickplatz. Um drei Uhr bringt uns das Schiffli hinüber nach Murg und die Bahn heimwärts. Eine wunderschöne abwechslungsreiche Wanderung mit reichlich Coffee to go Zwischenhalten. Danke für Eure unkomplizierte angenehme Gesellschaft, Eure tollen Fotos und Otto für`s „Lumpensammeln“! Hat Spass gemacht!

  1. April 2021 Siegrid Faehre

Witterung: morgens stark bewölkt, ab ca.12 Uhr strahlender Sonnenschein

Statistik: +470/-840 Hm    10 km     3.5 Std.

Teilnehmende: 15