Print Friendly, PDF & Email

Schneeschuhtour Zwäcken mit LVS-Übungen, 7. Januar 2020

WhatsApp Statusfotos in den letzten Tagen vermittelten alle das Gleiche: Weder auf dem Hörnli noch am Schnebelhorn ist auch nur andeutungsweise Schnee zu sehen. An eine Schneeschuhtour im Zürcher Oberland ist nicht zu denken.

Die Zwäcken Webcam und ein Anruf zur Alpwirtschaft Zwäcken helfen mir bei der Festlegung des Tourenziels: In diesem Gebiet liegt gerade genügend Schnee.

Mit dem öV reisen wir nach Brunni und schweben um 9 Uhr in der Luftseilbahn zur Holzegg hinauf. Da können wir die Schneeschuhe anschnallen und in ¾ Std. zur Alpwirtschaft Zwäcken aufsteigen. Unterwegs schätzen wir an einer passenden Stelle die Hangneigung. Messungen mit der Stockmethode und mit dem Neigungsmesser der White Risk App zeigen, dass die Schätzungen eher zu hoch liegen. Gut, weil man so evtl. weniger Risiken eingeht.

Nach dem Kaffee bleiben für den theoretischen Teil in der Alpwirtschaft.

  • Grundfunktion der LVS-Geräte: Ein- Um- und Ausschalten > Trainingsvideos empfohlen
  • Suchphasen: Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche und Punktsuche
  • Lawinenbericht: Interpretation
  • Reduktionsmethode: Abgabe des Merkblattes «Achtung Lawinen!»
    und des Kärtchens «Check Tourenplanung»
  • Hangneigungsklassen: Anzeige auf map.geo.admin.ch

Von 11 bis 12 Uhr üben wir draussen das Suchen mit dem LVS. Fazit: es kann nie genug geübt werden!

12 bis 13:30 Uhr Mittagspause in der Alpwirtschaft Zwäcken.

13:30 bis 14 Uhr Vertiefen der Suchübungen. Alles läuft effizienter, die Ziele sind schnell gefunden. Es zeigt sich jedoch, dass die Suche bei mehreren Verschütteten das nächste Mal vertieft geübt werden muss.

Auf der Zwäckenstrasse wandern wir anschliessend hinunter nach Brunni, wobei wir erst auf der Höhe von 1200m die Schneeschuhe abschnallen. Um 15:30 Uhr beginnt mit dem Bus nach Einsiedeln die Heimreise.

  1. Januar 2020 Tourenleiter: Hansruedi Keller

Kosten:
öV: Fr. 22.-; Luftseilbahn Holzegg: Fr. 10.-: TL-Beitrag: Fr. 5.-; Konsumationen extra

Witterung:
zuerst bedeckt und leichter Schneefall, später sonnig mit guter Fernsicht

Besonderes:
Schneehöhe im Gebiet Zwäcken: ca. 30 cm
Dank an Werner, Beatrice J. und Franz für das Eingraben der LVS-Geräte

Statistik:
5.5 km; +120/-380 Hm; 2 Std.

Teilnehmende: 10