Print Friendly, PDF & Email

Wildspitz – Rossberg, 30. Juli 2020

Aussicht und Essen geniessen im Restaurant Rossberg

Um kurz nach neun in Schindellegi erübrigt sich die Frage ob Starterkaffee oder nicht. Die Restaurants, Bäcker etc. – alles macht Ferien.

Wir steigen auf Richtung Rossberg, schwenken aber bald ins wunderschöne Obermoos und legen beim ersten Picknickplatz einen Trinkhalt ein. Nach dem Fuseli führt uns ein schattiger Waldweg auf den Grat, wo beim Chrüz der nächste Halt eingelegt und die Aussicht genossen und auf`s Foto gebannt wird. Weiter über den bewaldeten Grat geht es über die Tomislochhöchi zum Wildspitz, heute dem höchsten Punkt, und zum Dreiländeregg (die Kantone Zürich, Schwyz und Zug treffen hier aufeinander). Wir wandern noch ein Stücklein Richtung Höhronen, bevor ein rechts abzweigender, einladender Waldweg uns in grossen Kehren wieder hinunter und schliesslich ein schmaler Pfad wieder hinauf zum Genossenschaftsrestaurant Rossberg bringt. Hier geniessen wir ausgiebig Sicht und ein sehr opulentes feines Essen. Eine spezielle Entdeckung war die Muotathaler Kirschtorte (luftiger als die Zuger, und am Schnaps wurde nicht gespart).

Auf Empfehlung von getroffenen Wanderern und Führung vom ortskundigem Hermann stiegen wir auf einem auf keiner Karte eingezeichnetem Weg schattig hinunter zum Sihlstauwehr. Eine einsame Ente drehte ihre Runden, und Mitarbeiter der Wasserwerke erledigten ihre monatliche Kontrolle und gingen geduldig auf unsere Fragen ein. Der jungen Sihl entlang ging es nun wieder nach Schindellegi, wo der Bus nach Pfäffikon bereits auf uns wartete.

Es war eine gemütliche Wanderung bei leichtem Wind und häufig Schatten, so dass wir die scheint’s hohen Temperaturen gar nicht so empfunden haben. Danke den Mitwanderern für die Bereitschaft auch unbekanntes Terrain zu erkunden! Hat mir sehr gefallen!

31Juli 2020.           Tourenleiter: Siegrid Faehre

Witterung:
Sonnig, leichter Wind

Statistik:
+/-630 Hm , 10.8 km, 3:45Std.

Besonderes:
Diese Wanderung wurde statt dem Anlass «Zur Badi Lützelsee mit Kind und Kelgel» durchgeführt

Teilnehmende:
8 Personen 1Hund